Parkettlack

Parkettlacke

IRSA® Platinum Parkett-Wasserlack-System

Die überzeugende Premium Qualität zum Oberflächenschutz für Parkett-, Holz-, Kork-, Bambus-, OSB-Platten und Treppen.

Parkettlack

 

Die Vorteile der IRSA Platinum Wasserlacke:

  • Volle Beanspruchbarkeit der Versiegelung nach 3 bis max. 5 Tagen (1)
  • Sehr schnelle Zwischentrocknungszeiten
  • Sehr hohe Strapazierfähigkeit
  • Besonders verschleiß- und kratzfest
  • Keine lästigen Spuren von Gummisohlen durch Begehen
  • Der geschlossene Decklackfilm ist wasserunempfindlich und lichtecht
  • Vielfältige optische Gestaltungsmöglichkeiten, helle oder warme Anfeuerung
  • Mit der IRSA Platinum Ölgrundierung (2K Öl-System) können zu versiegelnde Flächen einfach und schnell eingefärbt werden. 14 Farbtöne erhältlich. Sonderton auf Anfrage erhältlich.
  • Viele Glanzgrade z.B. hochglanz, seidenmatt, ultramatt, extrem-matt
  • Umweltgerechtes Lacksystem mit 5 - max. 9% Lösemittelanteil
  • IRSA Platinum 3010 seidenmatt und IRSA Platinum 3030 ultramatt sind nach DIN 18032 Teil 2 für Turn- und Sporthallen geeignet

Gebinde

 

Die IRSA® PLATINUM Parkettlacke

Mit dem stetig IRSA Platinum Parkett-Wasserlack-System stellen wir Ihnen ein Produktkonzept mit höchstem Qualitätsstandard vor.

Das Ergebnis unserer Forschungen, verbunden mit den wertvollen Anregungen unserer Kunden ist ein wasserbasiertes, umweltgerechtes Lacksystem mit außergewöhnlichen Eigenschaften und Vorteilen. Das IRSA Platinum Wasserlack-System ist innerhalb von 3 bis max. 5 Tagen endgehärtet, so dass die versiegelte Oberfläche nach dieser kurzen Zeit voll belastet werden kann. Der mechanische und chemische Beanspruchungsgrad ist herausragend und mit lösemittelhaltigen Versiegelungen vergleichbar. Der geschlossene Lackfilm ist auch gegen stundenlanges Einwirken von Wasser unempfindlich. Schwarze Gummistriche von Schuhsohlen lassen sich leicht entfernen, es bleiben keine lästigen Spuren zurück. In allen Glanzgraden sind die IRSA Platinum Parkett-Wasserlacke sehr kratz- und verschleißfest. Zur schnellen und umweltgerechten Fugenfüllung wird IRSA Platinum Aqua Kitt eingesetzt. Diese wasserbasierte Fugenkittlösung eignet sich für alle Holzarten und Bambus und kann je nach Beanspruchungsgrad unter den unten beschriebenen IRSA Platinum Wasserlack-Typen eingesetzt werden.

 

Individuelle Bodengestaltung:

  • Optische Variationen können durch die unterschiedlichen Glanzgrade erreicht werden (hochglanz, seidenmatt, ultramatt, extremmatt).
  • Da die IRSA Platinum Wasserlacke lichtecht sind, bleiben die Lackschichten auch später schön hell und bekommen keinen Gelbstich.
  • Für helle Hölzer (wie z.B. Ahorn, Esche oder hell eingefärbte Hölzer) empfehlen wir unseren IRSA UV-Blocker, wenn die Oberfläche auch langfristig hell bleiben und eine Vergilbung verhindert werden soll. Anschließend muss zusätzlich schutzwirkend das entsprechend lichtechte Platinum Wasserlack-System einsetzt werden.
  • Mit einem Lösemittelanteil von 5 - 9% sind wir unserer Tradition treu geblieben, umweltgerechte Produkte herzustellen.
  • Die richtige Pflege und Reinigung erhöht die Lebensdauer der versiegelten Oberfläche erheblich. Je nach Glanzgrad bieten wir abgestimmte Produkte, so dass matte Oberflächen auch matt bleiben und eine seidenmatte Optik lange seidig glänzt.

 

Die IRSA® PLATINUM Parkettlacke garantieren:  

  • Höchste mechanische und chemische Strapazierfähigkeit, lange Lebensdauer
  • IRSA produziert Produkte von hoher Qualität, mit denen vielfältig und individuell gestaltet werden kann
  • IRSA Qualitäten schaffen im Innenbereich ein angenehmes Wohnklima

1K-Parkettlacke


Z-157.10-37

DIBt-Zulassungsnummer: Nr. Z-157.10-37

IRSA PLATINUM 3000 1K-Parkettwasserlack

seidenmatt und ultramatt

Gebrauchsfertiger Polyurethan-Wasserlack in 2 Glanzgraden: seidenmatt und ultramatt
Für normal bis stark beanspruchte Parkett-, Holz- und Bambusböden, OSB-Platten und Treppen.

Die weitere Pflege erfolgt mit IRSA Aqua Star (selbstglänzend) oder IRSA Aqua Star R9 (verdünnt, wirkt matt).

IRSA Platinum 3000 1K-Parkettwasserlack ist sehr verschleiß- und kratzfest und zeigt eine hohe Fülle. Die Siegelschicht vergilbt nicht. Der geschlossene Lackfilm ist auch nach längerer Einwirkzeit von Wasser wasserbeständig und überzeugt durch seine gute Haushaltschemikalienbeständigkeit.
IRSA Platinum 3000 1K-Parkettwasserlack ist unempfindlich gegen Schuhabsatzstriche.

Da die Endhärte schon ab 3 Tagen erreicht ist, kann der Boden danach belastet werden (bei 20°Grad und 55% Luftfeuchtigkeit).

Anwendungsbereiche:
z.B. Wohnbereich, Büros

Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


 Jetzt direkt im IRSA Shop kaufen!

Z-157.10-37

DIBt-Zulassungsnummer: Nr. Z-157.10-37

IRSA PLATINUM 3001 Parkettwasserlack

seidenmatt

Gebrauchsfertiger Polyurethan-Wasserlack in seidenmatt.

Für normal beanspruchte Parkett- und Holz- und Bambusböden, OSB-Platten.

Die weitere Pflege erfolgt mit IRSA Aqua Star (selbstglänzend) oder IRSA Aqua Star R9 (verdünnt; wirkt matt).

IRSA Platinum 3001 Parkettwasserlack in seidenmatt ist verschleiß- und kratzfest und zeigt eine gute Fülle. Die Siegelschicht vergilbt nicht. Der geschlossene Lackfilm ist wasserbeständig und überzeugt durch seine Haushaltschemikalienbeständigkeit.

IRSA Platinum 3001 Parkettwasserlack seidenmatt ist unempfindlich gegen Schuhabsatzstriche.

Der Gesamtverbrauch liegt bei mind. 360g/m2. Ein Zwischenschliff erfolgt in der Regel vor der letzten Deckschicht.

Da die Endhärte schon ab 3 Tagen erreicht ist, kann der Boden danach belastet werden. Anwendungsbereiche: z. B. Wohnbereich.

Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


 Jetzt bestellen - mit IRSA-Profiberatung

2K-Parkettlacke


Z-157.10-38

DIBt-Zulassungsnummer: Nr. Z-157.10-38

IRSA PLATINUM 3010 2K-Parkettwasserlack + Platinum Iso-Härter 3010/3030

seidenmatt

2K-Polyurethan-Parkettwasserlack seidenmatt (20 Teile Lack : 1 Teil PLATINUM Iso- Härter 3010/3030)
Für normal bis sehr stark beanspruchte Parkett-, Holz- und Bambusböden, OSB-Platten und Treppen.

Nach DIN 18032 Teil 2 geprüft, deshalb auch für Turnhallen geeignet.

Die Pflege und Reinigung erfolgt mit IRSA Aqua Star (selbstglänzend) oder mit IRSA Aqua Star R9 (verdünnt, wirkt matt).

IRSA Platinum 3010 2K-Polyurethan-Parkettwasserlack seidenmatt weist über seine außerordentliche Verschleiß- und Kratzfestigkeit hinaus eine hohe Fülle auf. Die Siegelschicht vergilbt nicht. Der geschlossene Lackfilm ist auch nach längerer Einwirkzeit von Wasser wasserbeständig und überzeugt durch seine gute Haushaltschemikalienbeständigkeit.

3010 2K-Polyurethan-Parkettwasserlack ist unempfindlich gegen Schuhabsatzstriche. Endhärte ab 3 Tagen erreicht (bei 20°Grad und 55% Luftfeuchtigkeit).

Anwendungsbereiche:
sehr stark begangene Böden in öffentlichen Gebäuden, Schulen, Büros, Turn- und Sporthallen.

IRSA Platinum 3010/3030 2K Parkettwasserlack

Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7] und 2Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

IRSA Platinum ISO- Härter 3010/3030
H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Acute Tox. 4 , Skin Sens. 1 , STOT SE 3 , Aquatic Chronik 3.
Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


 Jetzt bestellen - mit IRSA-Profiberatung

Z-157.10-38

DIBt-Zulassungsnummer: Nr. Z-157.10-38

IRSA PLATINUM 3010 2K-Parkettwasserlack Antislip R10 + Platinum Iso-Härter 3010/3030 (20 Teile Lack : 1 Teil PLATINUM Iso-Härter 3010/3030)

Die Variante IRSA Platinum 3010 2K-Parkettwasserlack Antislip R10 erfüllt die Anforderungen gemäß BGR 181 und DIN 51130 an die Rutschhemmklasse R10.

Für normal bis sehr stark beanspruchte Parkett-, Holz- und Bambusböden, OSB-Platten und Treppen.

Die Pflege und Reinigung erfolgt mit IRSA Aqua Star R9 (verdünnt).

IRSA Platinum 3010 2K-Parkettwasserlack Anti-Slip R10 weist über seine außerordentliche Verschleiß- und Kratzfestigkeit hinaus eine hohe Fülle auf. Die Siegelschicht vergilbt nicht. Der geschlossene Lackfilm ist auch nach längerer Einwirkzeit von Wasser wasserbeständig und überzeugt durch seine gute Haushaltschemikalienbeständigkeit.
3010 2K-Parkettwasserlack Anti-Slip R10 ist unempfindlich gegen Schuhabsatzstriche. Endhärte ab 3 Tagen erreicht (bei 20°Grad und 55% Luftfeuchtigkeit).
Anwendungsbereiche:
sehr stark begangene Böden in öffentlichen Gebäuden, Schulen, Büros.

IRSA Platinum 3010 2K Parkettwasserlack antislip
Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7] und 2Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

IRSA Platinum ISO- Härter 3010/3030
H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Acute Tox. 4 , Skin Sens. 1 , STOT SE 3 , Aquatic Chronik 3.
Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

 


 Jetzt bestellen - mit IRSA-Profiberatung

Z-157.10-38

DIBt-Zulassungsnummer: Nr. Z-157.10-38

IRSA PLATINUM 3030 2K-Parkettwasserlack + Platinum Iso-Härter 3010/3030

ultramatt

2K-Polyurethan-Parkettwasserlack ultramatte Optik, (fast) wie unbehandeltes Holz bzw. unbehandelter Kork (20 Teile Lack : 1 Teil Platinum Iso- Härter 3010/3030)

Für normal bis sehr stark beanspruchte Parkett-, Holz- und Bambusböden, OSB-Platten und Treppen.

Nach DIN 18032 Teil 2 geprüft, deshalb auch für Turnhallen geeignet.

Die Pflege und Reinigung erfolgt mit IRSA Aqua Star R9 (verdünnt, wirkt matt).

IRSA Platinum 3030 2K-Polyurethan-Parkettwasserlack ultramatt weist über seine außerordentliche Verschleiß- und Kratzfestigkeit hinaus eine hohe Fülle auf. Die Siegelschicht vergilbt nicht. Der geschlossene Lackfilm ist auch nach längerer Einwirkzeit von Wasser wasserbeständig und überzeugt durch seine gute Haushaltschemikalienbeständigkeit.

IRSA Platinum 3030 2K-Polyurethan-Parkettwasserlack ist unempfindlich gegen Schuhabsatzstriche.

Der Gesamtverbrauch liegt bei mind. 360 g/m2. Ein Zwischenschliff erfolgt in der Regel vor der letzten Deckschicht (bei 20° Grad und 55% Luftfeuchtigkeit).

Anwendungsbereiche:
Normal bis sehr stark begangene Böden in öffentlichen Gebäuden, Schulen, Büros, Turn- und Sporthallen

IRSA Platinum 3030 2K Parkettwasserlack
Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7] und 2Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

IRSA Platinum ISO- Härter 3010/3030
H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Acute Tox. 4 , Skin Sens. 1 , STOT SE 3 , Aquatic Chronik 3.
Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


 Jetzt bestellen - mit IRSA-Profiberatung

Z-157.10-38

DIBt-Zulassungsnummer: Nr. Z-157.10-38

IRSA PLATINUM 2K-Nature Feeling Parkettwasserlack + Platinum Iso- Härter extremmatt

extremmatt

2K-Polyurethan-Wasserlack extremmatte Optik (20 Teile Lack : 1 Teil Platinum Härter).

extremmatte Optik, Naturholzoptik!!!(20 Teile Lack : 1 Teil Platinum Iso- Härter extremmatt).

Wegen der aussergewöhnlichen Mattheit der Versiegelung erhält die Oberfläche - selbst bei vielen Siegelschichten- eine sehr natürliche Optik!
Für normal bis sehr stark beanspruchte Parkett-, Holz- und Bambusböden, OSB-Platten und Treppen.

Die Pflege und Reinigung erfolgt mit IRSA Aqua Star R9 (verdünnt, wirkt matt).

IRSA Platinum Nature Feeling 2K-Polyurethan-Wasserlack extremmatt weist über seine außerordentliche Verschleiß- und Kratzfestigkeit hinaus eine hohe Fülle auf. Die Siegelschicht vergilbt nicht. Der geschlossene Lackfilm ist auch nach längerer Einwirkzeit von Wasser wasserbeständig und überzeugt durch seine gute Haushaltschemikalienbeständigkeit.

IRSA Platinum Nature Feeling 2K-Polyurethan-Wasserlack extremmatt ist unempfindlich gegen Schuhabsatzstriche.

Der Gesamtverbrauch liegt bei mind. 360 g/m2. Ein Zwischenschliff erfolgt in der Regel vor der letzten Deckschicht (bei 20° Grad und 55% Luftfeuchtigkeit).

Anwendungsbereiche:
Normal bis sehr stark begangene Böden im Wohnbereich, in öffentlichen Gebäuden, Schulen, Büros etc.

IRSA Platinum 2K Nature Feeling extremmatt
enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

IRSA Platinum Iso-Härter extremmatt
H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Acute Tox. 4 , Skin Sens. 1 , STOT SE 3 , Aquatic Chronik 3. Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


 Jetzt bestellen - mit IRSA-Profiberatung

IRSA Platinum 3055 2K-Parkettwasserlack + Platinum ISO Härter 3055 hochglanz

hochglanz

2K-Polyurethan-Parkettwasserlack hochglanz (20 Teile Lack : 1 Teil Platinum ISO Härter 3055).
Für normal bis sehr stark beanspruchte Parkett, Holz- und Bambusböden, OSB-Platten und Treppen.

Die Pflege und Reinigung erfolgt mit IRSA Aqua Star (selbstglänzend), bzw. die Einpflege mit IRSA Aqua Star GW.

IRSA Platinum 3055 2K-Polyurethan-Parkettwasserlack hochglanz weist über seine außerordentliche Verschleiß- und Kratzfestigkeit hinaus eine hohe Fülle auf. Der geschlossene Lackfilm ist auch nach längerer Einwirkzeit von Wasser wasserbeständig und überzeugt durch seine gute Haushaltschemikalienbeständigkeit.

IRSA Platinum 3055 2K-Polyurethan-Parkettwasserlack hochglanz ist unempfindlich gegen Schuhabsatzstriche. Endhärte nach 5 Tagen erreicht (bei 20°Grad und 55% Luftfeuchtigkeit).

Der Gesamtverbrauch liegt bei mind. 360 g/m2. Ein Zwischenschliff erfolgt i.d.R. vor der letzten Deckschicht.

Anwendungsbereiche: sehr stark frequentiere Böden in öffentlichen Bereich, Büroräume, Kindergärten.

IRSA Platinum 3055 2K Parkettwasserlack hochglanz
enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7] und 2Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
IRSA Platinum ISO- Härter 3055
H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen. H315 Verursacht Hautreizungen. H318 Verursacht schwere Augenschäden. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Acute Tox. 4 , Skin Irrit. 2, Skin Sens. 1, STOT SE 3,
Aquatic Chronik 3. Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


 Jetzt bestellen - mit IRSA-Profiberatung

IRSA Aqua Kork Plus

seidenmatt

Für normale bis sehr starke Beanspruchung seit über 25 Jahren erfolgreich im Einsatz!

IRSA Aqua Kork Plus seidenmatt ist eine speziell für Korkbeläge entwickelte, hochelastische, gebrauchsfertige Rein-Polyurethan-Dispersion mit hoher Füllkraft und außerordentlicher Strapazierfähigkeit. Mit Aqua Kork Plus wird das Anquellen mancher Korkarten weitgehend vermieden. Dieser lichtechte Wasserlack eignet sich auch hervorragend für hell eingefärbten Kork.

Der Gesamtverbrauch liegt bei mind. 360 g/qm. Ein Zwischenschliff erfolgt in der Regel vor der letzten Deckschicht.

Endhärte ab 5 Tagen erreicht (bei 20° Grad und 55% Luftfeuchtigkeit).

Enthält Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Anwendungsbereiche:
Büroräume, Kindergärten, Schulen, öffentliche Gebäude.


 Jetzt direkt im IRSA Shop kaufen!

IRSA Aqua Kork Extra, matt

für normale bis starke Beanspruchung

IRSA Aqua Kork Extra, matt ist eine speziell für Korkbeläge entwickelte, hochelastische, gebrauchsfertige Polyurethan-Dispersion mit hoher Füllkraft und sehr guter Strapazierfähigkeit. Mit Aqua Kork Extra wird das Anquellen mancher Korkarten weitgehend vermieden. Dieser lichtechte Wasserlack eignet sich auch hervorragend für hell eingefärbten Kork.

Die Einfärbung können Sie einfach mit IRSA Platinum 2K Öl-Grundierung durchführen.
IRSA Aqua Kork Extra, matt wird in 3 Schichten (pro Schicht ca. 120 g/m2) auf den Kork aufgetragen. Der Gesamtverbrauch von IRSA Aqua Kork Extra liegt bei ca. 360 g/qm. Ein Zwischenschliff erfolgt in der Regel vor der letzten Deckschicht.

Die Endhärte ist ab 5 Tagen erreicht (bei 20° C und 55% Luftfeuchtigkeit).

Weitere Angaben entnehmen Sie bitte unseren ausführlichen Pflegeanweisungen, den Technischen Datenblättern und Sicherheitsdatenblättern (siehe Download).

Enthält Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Und hier unsere Verarbeitungstipps:

Kork färben mit neuen IRSA Farben von IRSA Platinum 2K Öl-Grundierung und neuem Korkwasserlack IRSA Aqua Kork extra, matt!

IRSA Platinum 2K Öl-Grundierung ist nicht nur für Holz, sondern auch für die farbliche Gestaltung von Kork geeignet. IRSA Platinum 2K Öl-Grundierung ist eine 2-Komponenten High-Solid Öl-Kombination mit natürlichen Ölen, vernetzend und oxidativ trocknend durch den Zusatz des IRSA 2K Öl-Härters (Mischungsverhältnis 10:1).

Lieferbar ist IRSA Platinum 2K Öl-Grundierung in den Farben weiß, schwarz, hellgrau, teak, anthrazit, wenge, eiche, schlamm, farblos. Ganz neu im Programm sind amber, wildgrün, porzellanblau, grüngrau, kaschmirweiss. Und natürlich bieten wir auch Sondertöne auf Anfrage.

Der so mit IRSA Platinum 2K Öl-Grundierung sehr einfach eingefärbte Kork - auch große Flächen können schnell und einfach eingefärbt werden - kann dann ebenso unkompliziert überversiegelt werden.

Der neue IRSA Aqua Kork Extra, matt, aber auch die IRSA Platinum 2K Wasserlacke (IRSA Platinum 2K Wasserlack 3010 seidenmatt, Platinum 2K Wasserlack 3030 ultramatt) eignen sich perfekt dazu. Denn diese Lacksysteme sind auf die hohe Elastizität des Korkes abgestimmt und versprechen nicht nur lange Nutzungsdauer, sondern auch optisch schöne Qualitäten.


Und so wird die IRSA Platinum 2K Öl-Grundierung und neuem Korkwasserlack
IRSA Aqua Kork extra (matt) verarbeitet:


IRSA Platinum 2K Öl-Grundierung wird im Kreuzgang mit IRSA Rapidspachtel gleichmäßig auf den Untergrund aufgespachtelt (Verbrauch: ca. 30-80 g/m2 pro Auftrag). Die Topfzeit beträgt 2 Stunden! Nach 10 - 30 Min. Einwirkzeit mit weißem Pad den Überschuss restlos und gleichmäßig in den Kork einpolieren, mindestens 24 Stunden trocknen lassen und fertig ist die Fläche zum Überversiegeln!

Vor dem Versiegeln prüfen, ob das Öl ausreichend durchgetrocknet ist. Reiben Sie auf der farbigen Korkfläche mit einem Papiertuch. Wenn kein Abrieb feststellbar, dann ist die Oberfläche trocken (verwenden Sie am besten dunkle Tücher für helle Oberflächen und helle Tücher für dunkle Oberflächen).

Das Überversiegeln ist wie gewohnt:
2-3 Schichten a 120 g/m² pro Schicht mit dem neuem Korkwasserlack IRSA Aqua Kork extra (oder mit IRSA Platinum 2K Wasserlack 3010 seidenmatt, Platinum 2K Wasserlack 3030 ultramatt). Bei einer Trockenzeit einer Schicht von über 12h muss ein Zwischenschliff mit Korn 150 erfolgen. Die Aushärtezeit beträgt ca. 5 Tage.

Pflege und Reinigung für eine lange Produktlebensdauer und optimierte Optik:

Die anschließende Pflege und Reinigung nach der Aushärtezeit der Überlackierung erfolgt mit IRSA Aqua Star R9 (für matte Oberflächen), damit die schöne matte Fläche auch lange matt bleibt. Bitte beachten Sie unsere Pflegeanweisungen IRSA Aqua Star R9 (anfordern oder herunterladen siehe www.irsa.de/download).


 Jetzt bestellen - mit IRSA-Profiberatung

Lösemittelhaltige IRSA® Parkettlacke

Für bestimmte Holz- und Verlegearten oder wenn die Oberfläche sehr stark strapaziert wird, sollten lösemittelhaltige Parkettlacke verwendet werden, die für Hart-, Weich- oder Exotenhölzer bestens geeignet sind. Wir haben einige Produkte aus unserer breiten Palette ausgewählt.


Z-157.10-92

DIBt-Zulassungsnummer: Nr. Z-157.10-92

IRSA Holzsiegel 2010 VOC High Solid, seidenmatt/IRSA KH-Siegel 2010 VOC High Solid seidenmatt

Gebrauchsfertige 1 Komponenten Alkydharz-Versiegelung auf der Basis von pflanzlichen Rohstoffen und entaromatisierten Lösemitteln. Nach DIN 18032 Teil 2 geprüft, daher auch für Turn- und Sporthallen geeignet;
Für normale und starke Beanspruchung. Insbesondere einige Holz- und Verlegearten, die zu stärkerem Quell- und Schwindverhalten neigen (z.B. Buchenparkett, Dielen, Holzpflasterböden), können mit IRSA Holzsiegel 2010 VOC High Solid seidenmatt/IRSA KH-Siegel 2010 VOIC High Solid seidenmatt effektiv geschützt werden.

H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Flam. Liq. 3, Skin Sens.1, STOT SE 3

IRSA Holzsiegel 2010 VOC High Solid seidenmatt /IRSA KH-Siegel 2010 VOC High Solid seidenmatt eignet sich aber auch für Holzarten, die sehr warm angefeuert werden sollen oder zu Verfärbungen neigen, wenn mit Wasserlack weiter versiegelt wird (Räuchereiche, Kirsch- und sonstige Obsthölzer).
Der Gesamtverbrauch liegt bei mind. 260 - max. 300 g/m².

Als Grundierung wird 1x IRSA Holzsiegel 2010 VOC High Solid seidenmatt / IRSA KH-Siegel 2010 VOC High Solid seidenmatt unverdünnt verwendet. Trocknung der Grundierung ca. 24 h. Ein Zwischenschliff erfolgt zwischen Grundierung und Deckschicht.
Als Deckschicht wird 1x IRSA Holzsiegel 2010 VOC High Solid seidenmatt / IRSA KH-Siegel 2010 VOC High Solid seidenmatt verwendet.

Die Endhärte ist ab 10 Tagen erreicht (bei 20° Grad und 55 % relative Luftfeuchtigkeit)

Anwendungsbeispiele:
Wohnbereich mit normal bis stark frequentierten Räumen, Korridoren und Treppen, Holzpflaster, Werkstattböden, Turn- und Sporthallen.

Mit einem VOC-Wert von 499 g/L erfüllen die neuen Produkte IRSA Holzsiegel 2010 VOC High Solid / IRSA KH-Siegel 2010 VOC High Solid seidenmatt die Decopaintrichtlinie 2004 Stufe 2, Grenzwert 500g/L VOC, die ab 2010 gültig ist.

H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Flam. Liq. 3, Skin Sens. 1, STOT SE 3


 Jetzt bestellen - mit IRSA-Profiberatung

IRSA Lack 2001 - VOC konform

ist ein 2 Komponenten Polyurethansiegel in seidenmatt (Mischungsverhältnis 1:1 mit Härter 2001). Wenn höchste Strapazierfähigkeit und chemische Beständigkeit der Parkettoberfläche gefordert sind, dann sollte IRSA 2001 VOC eingesetzt werden.

Für sehr starke mechanische und chemische Beanspruchung.

Der Verbrauch der Grundierung liegt bei 100 g/m², beim jeweiligen Decklack mindestens 2x à 130 g/m². Für das Auftragen im Rollverfahren empfehlen wir die IRSA Mohairwalze.

Anwendungsbeispiele:
Parkettboden in Büroräumen, Arztpraxen, Treppen und öffentlichen Gebäuden, wenn ein 2K-Platinum Wasserlack nicht eingesetzt werden kann.

H 225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Enthält Phthalsäureanhydrid; Fettsäuren, C18, unges., Dimere, Reaktionsprodukte mit N,N-Dimethyl-1,3-Propanediamin und 1,3-Propanediamin; Fettsäuren, C14-18 u. C16-18 ungesättigt, mit Maleinsäure behandelt. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


 Jetzt bestellen - mit IRSA-Profiberatung

Zusatzprodukte für die Lackierung von Parkett

IRSA Platinum Aqua Kitt

IRSA Platinum Aqua Kitt ist eine wässrige Dispersion zur Abmischung mit Holz-, Bambus-, bzw. Korkschleifstaub.

Der Fugenkitt dient als Bindemittel für Holz-, Bambus- und Korkschleifstaub. Die angemischte Masse wird zum Schließen von Parkett-, Holz- und Korkfugen verwendet.

Schnelle Trocknung (ca. 60 Min.), kein Verfärben des Holzelements, sehr gute Schleifbarkeit und sehr gute Klebekraft zeichnen dieses Produkt aus. Geringes Nachsacken in der Fuge.

Kann mit lösemittelhaltigen Lacken, Wasserlacken und Ölen nachbehandelt werden.

Enthält Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


 Jetzt direkt im IRSA Shop kaufen!

IRSA PLATINUM Spachtelgel

Gel für Grund- und Zwischenspachtelung.

Zweifacher Nutzen:
Als wasserbasierter, gebrauchsfertiger Spachtellack für die Grundierung (die Seitenverleimung wird reduziert) und zur Spachtelung zwischen allen IRSA PLATINUM Deckwasserlacken (bindet den Reststaub, füllt zusätzlich die Fugen) anwendbar.

Trocknung: ca. 30 Minuten nach der ersten Spachtelung, ca. 60 Minuten nach der zweiten Spachtelung

Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


 Jetzt bestellen - mit IRSA-Profiberatung

Z-157.10-37 Z-157.10-38

DIBt-Zulassungsnummer: Nr. Z-157.10-37 Z-157.10-38

IRSA PLATINUM Rollgrund Plus +

Zum Schutz von Parkett-, Holz- und Bambusböden, OSB-Platten sowie Treppen, die eine schöne Anfeuerung erhalten sollen.

IRSA Platinum Rollgrund Plus+ reduziert die Seitenverleimung, ist im Roll- oder Streichverfahren aufzutragen. Trocknungszeit bei der Grundierung ca. 2 Stunden.

Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen

Übersiegelbar mit allen Platinum Wasserlacken

 


 Jetzt direkt im IRSA Shop kaufen!

Wissenswertes über Parkettlacke

Wie Sie den richtigen Parkettlack finden und perfekt verarbeiten

Hochwertige Parkettlacke von IRSA

Mit einem Parkettlack (auch: Parkettversiegelung), sei es ein umweltfreundlicher Wasserlack oder ein lösemittelhaltiger Siegel, wird die Oberfläche alternativ zum Öl vor chemischen wie mechanischen Einwirkungen geschützt. Durch das Auftragen eines Parkettlackes wird ein Film erzeugt, beim Auftrag einer Imprägnierung (nicht schichtbildendes Öl) wird das Material zum Beispiel in das Holz einpoliert. Eine Parkettversiegelung beeinflusst technische und optische Eigenschaften der Oberfläche.

 

Parkett richtig lackieren: Die Parkett-Oberfläche

Voraussetzung für jede Art von professionell durchgeführter Parkettlackierung ist, dass die Parkett-Oberfläche nach dem Schleifen und eventuell nötigen Kitten glatt und gleichmäßig erscheint. Die Parkett-Oberfläche darf z.B. nicht (unterschiedlich) rau sein oder gar Farbflecken, Riefen, durch unsachgemäßen Schliff verursacht, zeigen. 

Parkettlack und Parkettversiegelung

Parkettlacke

Die technischen Herausforderungen, die beim richtigen Einsatz von Oberflächenschutzmaterialien beachtet werden sollten, liegen am Quell- und Schwindverhalten des Trägermaterials, an der möglichen Verleimungseigenschaft - der sog. Seitenverleimung - der Versiegelung oder Imprägnierung, die auf den Träger appliziert wird, am mechanischen und chemischen Beanspruchungsgrad und an der geforderten Gleitsicherheit und Trittfestigkeit die an die versiegelte oder geölte Oberfläche gestellt wird. Aus Gesundheits- und Umweltgründen sollten umweltfreundliche, z.B. emmissionsarme oder emissionsfreie und zertifizierte Oberflächenschutz-Produkte eingesetzt werden.

Die optischen Gestaltungsmöglichkeiten mit farblosen Siegeln sind die „Anfeuerung“ und der „Glanzgrad“.

Anfeuerung nennt man die Veränderung des Farbtons bei unbehandelten Rohmaterialien (z. B. bei Holz, Bambus, Kork) die durch den ersten Auftrag einer transparenten Versiegelung (Grundierung oder Decklack) verursacht wird.

Die Anfeuerungsgrade reichen von „dunkel“ bis „hell".

Der Glanzgrad ist eine visuelle Wahrnehmung, die bei der Betrachtung von Oberflächen entsteht. Der Glanzgrad wird mit einem sogenannten Reflektometer (z.B. von der Fa Byk Gardener) gemessen. Dabei wird ein konstanter Lichtstrahl in einem definierten Winkel auf die zu messende Oberfläche geschickt; gemessen wird die von der Oberfläche reflektierte Restmenge des Lichtstrahls in %. Die Messung kann bei einem Einfallswinkel von 20° (hochglanz), 60° (mittelglanz) und 85° (matt) durchgeführt werden.

Der Glanzgrad der Bodenfläche wird immer gesteuert mit der zuletzt aufgetragenen Versiegelung, Waches bzw. Pflegemittels.

Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz bei Parkettlacken

Wir stellen Produkte her, welche die Renovierbarkeit von Oberflächen erst möglich machen. „Qualität gewinnen, Kosten sparen“ ist der Leitgedanke unserer Kunden, die auf dauerhafte Produkt-Werterhaltung, fokussiert sind.

Folgende Fragen stehen hinsichtlich Nachhaltigkeit von Parkett- und Holzböden besonders im Vordergrund:

1. Soll der Boden (mehrmals) renovierbar sein?

2. Beugt die ausreichend aufgetragene Schutzschicht des 1- oder 2- Komponenten Lackes
vorzeitigen Verschleiss vor und garantiert für eine lange Werterhaltung?

3. Setzt der Hersteller von chemischen Produkten seine Ressourcen sorgfältig und bewusst ein?

 

Zu 1.
Soll der Boden (mehrmals) renovierbar sein?

Eine Reparierbarkeit ist dann nicht mehr gegeben, wenn der Boden nicht mehr geschliffen werden kann. Ursachen hierfür sind beispielsweise hochstehende Ecken und Kanten, konkave Schüsselungen, lose liegende Decklamellen oder eine zu geringen Nutzschicht.

Die Dicke der Nutzschicht von Parkett- bzw. Holzböden entscheidet mit, wie nachhaltig ein Bodenbelag überhaupt ist. Als Nutzschicht wird die dünne Holzschicht, die bei mehrschichtigem Fertigparkett den obersten Teil bildet, bezeichnet. Ein Massivparkettboden hat keine eigentliche Nutzschicht, da diese aus einem massiven Stück Holz besteht. Je höher die Nutzschicht, desto renovierfreundlicher und damit nachhaltiger ist der Boden. Um ein Produkt nach der Norm DIN EN 13489 Parkett nennen zu dürfen, muss mindestens eine 2,5 mm starke Nutzschicht vorhanden sein. Ein Mehrschicht-Holzboden mit einer Nutzschichtdicke von weniger als 2,5 mm ist ein Furnierboden. Beim Parkett- oder Dielenschleifen wird etwa 0,3 bis 0,5 mm abgetragen. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis findet man bei mehrmals renovierbaren Massivdielen und Massivparkett. Ein Holzboden mit hoher Nutzschicht kann mehr als 50 Jahre halten (je länger das Produkt hält, umso preiswerter ist es).


Zu 2.
Beugt die ausreichend aufgetragene Schutzschicht des 1- oder 2- Komponenten Lackes vorzeitigen Verschleiss vor und garantiert für eine lange Werterhaltung?

Je nach Verwendungszweck, also ob die Fläche normal, stark oder sehr stark strapaziert wird, kann für normale bis starke Belastung eine 1 Komponenten Versiegelung eingesetzt werden, bei sehr stark strapazierten Böden bietet sich die Verwendung eines 2 Komponenten Lackes an. Je nach Siegelkategorie (1-Komponenten oder 2-Komponenten- Lack und Art des ausgelobten Belastungsgrades der Versiegelung) sollte ab 340 g/m2 bis zu 400 g/m2 Versiegelung (Grundierung und 2-3 Decklackschichten) aufgetragen werden . Für einen ausreichenden Schutz bei normaler Belastung bedeutet das einen Trockenauftrag der Versiegelung von ca. 80 μ, für sehr starke Belastung sind dies ca. 120 μ. Eine ausreichende Schutzschicht beugt vorzeitigen Verschleiss vor. Die Siegelschichtdicken können problemlos mit einem Ultraschallmessgerät geprüft werden.


Zu 3.
Setzt der Hersteller von chemischen Produkten seine Ressourcen sorgfältig und bewusst ein?

Die IRSA Produkte sind umweltfreundlich, kontrolliert und emissionsarm.
Von der BFR Regristrierung bis hin zum Transport (Dokumentierung durch das Interseroh Klimaschutzzertifikat) sorgen wir für nachhaltige, transparente Informationen und grösstmögliche Effizienz beim Einsatz von unseren chemischen Materialien.
DIBT Zertifizierungen bezeugen die gesundheitliche Unbedenklichkeit unserer Produkte und sorgen für eine bauaufsichtliche Zulassung.
Im Falle eines Notfalls gibt es Hilfeleistung im 24-Stunden Dauerdienst von der Giftnotruf - Zentrale der Universität Freiburg (0049 761 19240).
Dieser Dienst ist über alle IRSA Produkte informiert. Man spricht Deutsch und Englisch.

Parkettlack und Holzlack

Parkettlacke zur Parkettversiegelung

Weitere Informationen zu Parkettlack

Nützliche Informationen zur Parkettversiegelung mit Parkettlacken von IRSA® finden Sie unter:

Hinweis

Alle angegebenen Trockenzeiten beziehen sich auf 20° C und 55 % rel. Luftfeuchte.
Weitere Angaben entnehmen Sie bitte unseren ausführlichen Pflegeanweisungen, den technischen Datenblättern und Sicherheitsdatenblättern (siehe Download).